Donnerstag, 9. Juni 2016

DAS WASSERFARBEN-KLEID


Ich gebe zu: Auch ich war überrascht von dem Ergebnis. Ihr kennt das alle: Wir stellen uns vor, wie sich alles fügt, wie ein Stoff mit dem Schnitt harmoniert, wie die anderen Nähzutaten das Gesamtbild verfeinern. Ja, im Kopf ist alles klar. Aber wir wissen auch, dass sich nicht jedes Projekt wie gedacht entwickelt...






Hier hat alles gepasst. Am Anfang stand der Schnitt BLUE RIDGE KLEID von der amerikanischen Designerin Holli Coats. Ein ungewöhnlicher Entwurf, der im vergangenen Jahr im englischsprachigen Raum für Furore gesorgt hat. Als Annika von Näh-Connection das Schnittmuster ins Deutsche übersetzte und in ihre "Wild-and-free"-Sommerkollektion aufnahm, war ich im siebten Kleidchenhimmel. 



Das Blue Ridge Kleid (das übrigens auch zu einer Tunika verkürzt oder unendlich verlängert werden kann) hat eine kurvenartig verlaufende Empire-Taille. Alle Ausschnitte werden mit Schrägband versäubert. Besonders raffiniert ist der Einsatz des Bandes in der Kleidmitte. Dort legt sich der Stoffstreifen wie eine kleine Welle über die eingereihten Rockteile. Das Oberteil ist komplett verstürzt, die Seitennähte werden mit einer Prinzessnaht verschlossen. Fazit: Das Finish könnte nicht professioneller sein. Dass die Passform fantastisch ist, seht ihr selbst. Ich habe eine 8 genäht, was ungefähr der Grösse 128 entspricht. 



Es gibt keinen Reissverschluss, sondern einen Knopf. Ich habe mich bei der Auswahl bewusst für eine weitere Aqua-Nuance entschieden. Der Knopf greift das Aquarell-Farbenspiel im Saumbereich auf und ist statt royal also lieber türkis-grün changierend und etwas permuttartig.



Wo wir beim Stoff wären. Der hat eine lange Reise hinter sich und ist direkt aus Japan zu mir geflattert. Ich hatte den traumhaft schönen Canvas der Designerin Naomi Ito (Label: Nani Iro, Hersteller: Kokka fabrics) bei Miss Matatabi entdeckt - und konnte nicht anders. Ich musste ihn bestellen. Die japanischen Designerin ist in ihrer Heimat vor allem als Wasserfarbenkünstlerin bekannt. Ihre Arbeiten entstehen nicht am Tablet, sondern ganz traditionell im Malatelier. I love that!


Seht ihr das Plisseeband? Bänder scheinen meine neue Leidenschaft zu werden. Dass ich gerade diesen Ton in meiner Schublade hatte, ist ein Riesenglück. Die Falten sehen aus wie winzige Kräusel auf der Wasseroberfläche. Bilde ich mir zumindest ein ;)




Habe ich alles gesagt? Denke schon. Ihr bekommt das BLUE RIDGE Kleid in deutscher Übersetzung nur bei Näh-Connection. Bis zum 14. Juni ist das Kleid Bestandteil eines umfangreichen Schnittmusterpakets, welches zum Vorzugspreis erstanden werden kann. (Im Package sind übrigens auch Rabattcoupons für Stoffläden im Gegenwert von bis zu 200,- Euro enthalten.) Später könnt Ihr das Blue Ridge auch separat im Näh-Connection-Shop kaufen.

So. Und ich überlege jetzt, wie ich diesen Schnitt so hochgradieren kann, dass ich mir ein Mutter- zum Tochtermodell nähen kann. 

Herzlich
Bettina

P.S. Jetzt habe ich so viel geschrieben und das Wichtigste vergessen: Ob es dem Kind gefällt. Na, was glaubt ihr denn? :D


Kommentare:

  1. Ich bin immer noch vor allem vom Stoff begeistert. Aber hier bei dir passt alles so großartig zusammen, man könnte glauben, Stoff und Schnitt seien füreinander gemacht. Sehr schön!
    Viele liebe Grüße,
    Catharina

    AntwortenLöschen
  2. Bettina, das Kleid ist ein Traum! Deine Stoffwahl ist wunderschön und dann hast du alles so perfekt kombiniert!
    Ich muss mich wirklich noch an ein zweites blue ridge wagen....
    vielleicht diesmal auch mit double gauze ;-)
    Ganz lieber Gruss
    Eveline
    P.S. Ich mag deine Texte unglaublich gern!

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist ein absoluter Traum! Und der Stoff - wow! Rundum gelungen!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Wow Bettina, this is just stunning! I think this is really perfect, the fabric, the sewing, your model....;)! This must become a favorite dress! Xoxo

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin von dem Stoff total begeistert, er ist perfekt für den Schnitt geeignet. Ganz toll genäht - ein Mädchentraum <3

    lg
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Der Stoff ist ja wirklich der Hammer! Und er passt so gut zum Kleid. Lustig, mir kam bei Blueridge ja auch sofort BLAU in den Sinn und unter die Maschine... :-)
    Liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. So wunderschön. Und der Text wie immer toll zu lesen, aber das weißt du eh ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh das hast du richtig poetisch beschrieben und es ist einfach perfekt genäht!
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  9. Der Stoff zu diesem Schnitt ist einfach wahnsinnig toll. Mir fehlen fast die Worte... "Stilvoll" finde ich aber eine sehr passende Beschreibung.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  10. 😘😘😘😘😘😘😘😘😘

    AntwortenLöschen
  11. Ich will dieses Kleid - für mich! Es ist wirklich einfach perfekt - und dieser Stoff ist 💙😍💙😍💙 - ich bin total verliebt!
    Glg Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Ich lieeeeebeeeee blau und somit auch dieses Kleid 😉

    AntwortenLöschen
  13. Blue Ridge für sich ist schon toll, aber Deine Stoff- und Bänderwahl machen dieses Kleid zu einem ganz besonderem. Wunderschön.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag deine Art Stoffe und Designs auszuwählen - immer ein kleines Kunstwerk!
    Lg Maarika

    AntwortenLöschen